Home | BBK Ausstellungen | Corona-Kunst-Aktionen | Vorstand | Mitglieder | Mitglieder Ausstellungen | Ausstellungsarchiv| Kontakt | Impressum | Datenschutz
BBK Wiesbaden e.V.

Berufsverband
Bildender Künstlerinnen
und Künstler
Wiesbaden.e.V






Ausstellung "FLOW blau" zum Jahr des Wassers
Eröffnung "FLOW blau 1" am Freitag 13. Mai, 18 Uhr
Eröffnung "FLOW blau 2" am Freitag 10. Juni, 18 Uhr


Zum Wiesbadener Jahr des Wassers zeigt die BBK-SCHAUstelle eine zweiteilige Ausstellung. 17 Mitglieder im Berufsverband bildender Künstler*innen setzen sich mit dem Thema Wasser auseinander und präsentieren vom 14. Mai bis zum 26. Juni 22 in der Marcobrunnerstr. 3 ihre Arbeiten. Die Eröffnung "FLOW blau 1" findet am Freitag 13. Mai und "FLOW blau 2" am Freitag 10. Juni statt, jeweils um 18 Uhr.

FLYER

Teilnehmende Künstler*innen haben sich durch die Energie des Wassers zu vielfältigen Werken inspirieren lassen. Doris Bardong und Marie-Luise Gruhne streben mit Installationen in den Raum. Roman Mikos thematisiert die Flutkatastrophe im Ahrtal, Brigitte Wiesheu Bilshausen das Sterben im Mittelmeer. Ulrike von Quast nennt ihre Arbeit „Wasserträger“ und Sabine Pillwitz Schaum „Die Benennung der Arten“.

Krista Kadel und Riitta Soini fangen die Einzigartigkeit von Wasserspiegelungen ein. Uta Weil und Claudia Stöber zeigen Aquarelle. „Die Abwesenheit des Wasser“ ist das Thema von Ellen Ribbe, Mathias Kupferschmied erforscht in einer Performance „die Wahrheit des Wassers“ und Reiner Strasser betitelt sein Exponat „Penguin on the Rocks“, das Kindheitserinnerungen der Zukunft einfängt. Jochen Schnepf verschmilzt Himmel und Meer in der Nacht, Tine Kaiser veranschaulicht „Wasserbewusstsein“, Renate Schwarz-Kraft „Menschheit & Wasser“. Bettina Kykebusch ist ist mit Druckgrafiken vertreten und den Erinnerungen an einen Fluss.

Die Vielfalt der Exponate verspricht ein anregendes Erlebnis.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.





Ausstellung "Aqua - wie aus Wasser Kunst wird" - vom 27. März – 10. Juni 2022
Eröffnung: 27.03.22, 11:30 - 13:00 Uhr, Finissage 10.06.22, 16:00 – 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 09:30 – 12:30 Uhr, Mittwoch zusätzlich 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Kunstarche Wiesbaden, Im Rad 42, 65197 Wiesbaden, Eingang Stadtarchiv
Veranstalter: Kunstarche Wiesbaden e. V.

EINLADUNG AQUA

Eröffnungsveranstaltung

link zum Programm



13.03.2022
stadtweite Solidaritätsaktion gegen den Krieg in der Ukraine der Kulturschaffenden in Wiesbaden.














VERGÄNGLICHKEIT

auf leben und tod

Ausstellung zur Auseinandersetzung mit dem Leben und dem Tod

Ausstellungen in der Zeit vom 03.09.2021 bis 20.03.2022

01.11.2021 – 28. 11.2021
St. Augustine of Canterbury, Frankfurter Str. 3, 65183 Wiesbaden
Arbeiten von Stella Tinbergen und Horst Reichard
Ausstellungstitel: Stirb und werde
hier: Presseartikel Wiesbadener Kurier - Stirb und werde

13.11.2021 – 19.11.2021
Ringkirche, Kaiser-Friedrich-Ring 7, 65185 Wiesbaden
Arbeiten von Mireille Jautz und Tine Kaiser
Ausstellungstitel: Ewigkeit – Vergänglichkeit

13.11.2021 - 25.11.2021
Marktkirche, Schlossplatz 4, 65183 Wiesbaden
Arbeiten von Renate Reifert und Doris Bardong
Ausstellungstitel: Pangaea und Lebenslinien

06.03.2022 – 20.03.2022
Ringkirche, Kaiser-Friedrich-Ring 7, 65197 Wiesbaden
Arbeiten von Ulla Reiss
Ausstellungstitel: Margot, sieben Wochen vor ihrem Tod

FLYER







Die Mitglieder des BBK-Wiesbaden
stellen sich vor.


Video gestaltet von Ernst Jürgen Schütz




Corona-Kunst-Aktionen

Positionen von Künstlerinnen und Künstlern zu den Auswirkungen von Corona auf unsere Gesellschaft und den Einzelnen präsentiert in Performances, Objekten und Interaktionen.
bitte hier klicken









Eine Benefizaktion mit Stil

Bei Kunst-Schaefer hat die Initiative "Die Kunst zu helfen" begonnen
und schon viele Werke sind verkauft

Artikel aus dem Kurier vom Samstag, 20.06.2020







Den "Sinkflug" abfangen

Wie das Projekt "Wi für Kultur" am 4.Juli
im Kurhaus Künstler unterstützen will

Artikel aus dem Kurier vom 17.06.2020



www.wifuerkultur.de/





Die Kunst zu helfen

Wie eine besondere Solidaritätsausstellung Künstler in Wiesbaden
unterstützen will - und nicht nur sie

Artikel aus dem Kurier vom Samstag, 06.06.2020







Wenn alle Einnahmen wegbrechen

Die Künstler trifft die Corona-Krise besonders hart
Was Berufsverband und "Allianz der freien Künste" jetzt fordern.

Artikel aus dem Kurier von Montag, 27.04.2020








Wir fordern einen Beschluss zur Existenzsicherung solo-selbstständiger Künstler*innen durch die Soforthilfe des Bundes und der Länder.
Es ist an der Zeit, bundeseinheitlich die Lebenshaltungskosten aller Solo-Selbstständigen bei den Soforthilfen als Betriebskosten anzuerkennen.


Forderung für Beschluss als PDF










Corona-Folgen:
Erklärung der Verbände für Bildende Künstler*innen - BBK, Deutscher Künstlerbund, GEDOK, IGBK und IKG - fordern ergänzende Maßnahmen für Bildende Künstler*innen, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern.

Erklärung Verbände Bildender Künstlerinnen und Künstler als PDF









Kreative zu arm für die Grundrente!
„Lebensleistung verdient Respekt.“ Stimmt. Das gilt für alle. Auch für Kreative. Mit der nun bekannt gewordenen zweiten Bedingung für den Bezug von Grundrente wird vielen von ihnen genau dieser Respekt jedoch versagt werden.

PRESSEMITTEILUNG als PDF









WIESBADENER ERKLÄRUNG DER VIELEN
Zu einer freien, demokratischen Gesellschaft gehören Meinungs- und Pressefreiheit. Aber auch die Freiheit von Kunst und Kultur sind in einer Demokratie nicht verhandelbar. Denn nur in einer Gesellschaft, in der Kulturschaffende, Künstler*innen und Kreative frei sind, kann sich eine Gesellschaft weiterentwickeln weiterlesen>>>

WIESBADENER ERKLÄRUNG DER VIELEN








Kontakt:
Adresse:
BBK Wiesbaden e.V.
Marcobrunnerstrasse 3
65197 Wiesbaden
Tel.: 0611.51676
email: buero@bbk-wiesbaden.de


Büroöffnungszeiten:
mittwochs von 10 bis 13 Uhr
Publikationen des BBK:
60 Jahre BBK - answer2
Links des Monats:
Kai Wolf
Ute Wurtinger
Doris Bardong
Links:



Letzte Aktualisierung:

14.03.2022